Haupt Bewertungen Gionee Elife E8 Hands On Review, Fotos und Videos

Gionee Elife E8 Hands On Review, Fotos und Videos

Gionee hat heute sein neues Flaggschiff, Elife E8, mit einer 24-MP-Kamera auf den Markt gebracht, die ein 120-MP-Bild zusammenfügen kann und den nötigen Hype und die Berechtigung bietet, weltweit Schlagzeilen zu machen. Wir waren vor Ort anwesend und durften einige Zeit mit dem neuen Elife E8 verbringen. Hier sind unsere ersten Eindrücke.

IMG-20150610-WA0035 (1)



wie man verschiedene Benachrichtigungstöne auf Android einstellt

Gionee Elife E8 Quick Specs

  • Displaygröße: 6 Zoll Quad HD 2K AMOLED Display
  • Prozessor: 2,0 GHz MediaTek Helio X10 (MT6795) Octa-Core 64-Bit-Prozessor (Cortex A53) mit PowerVR G6200-GPU
  • RAM: 3 GB
  • Softwareversion: Android 5.1Lollipop mit Amigo 3.0-Benutzeroberfläche
  • Kamera: 24MP Rückfahrkamera, 4K Videoaufnahme
  • Sekundärkamera: 8MP Selfie-Kamera
  • Interner Speicher: 64 GB
  • Externer Speicher: MicroSD unterstützt bis zu 128 GB
  • Batterie: 3500 mAh
  • Konnektivität: 4G LTE, HSPA +, Wi-Fi 802.11 b / g / n / ac, Bluetooth 4.0 mit A2DP, Fingerabdrucksensor

Gionee E8 Hands on Review [Video]

Entwerfen, bauen und anzeigen

Gionee Elife E8 ist weder schlank noch leicht, aber es ist hochwertig und aus Metall gefertigt. Das Mobilteil hat ein ordentliches Gewicht und das Beste ist das wunderschöne Quad HD Amoled-Panel mit hohem Kontrast, tiefem Schwarz und Farben, die genau richtig sind. Wenn Ihnen 6-Zoll-Anzeigegeräte nicht zu groß sind, haben Sie keinen Grund, sich bei Elife E8 zu beschweren.

IMG-20150610-WA0036 (1)



Auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor direkt unter dem Kamerasensor. Oben auf der Kamera sehen Sie vier Löcher, und unter einem davon befindet sich ein sekundäres Mikrofon zur Geräuschunterdrückung. Der Lautsprechergitter befindet sich noch auf der Rückseite. Insbesondere gelang es Gionee, einen großen 24-MP-Sensor ohne merkliche Kamerastöße unterzubringen.

Prozessor und RAM

IMG-20150610-WA0036 (1)

Gionee hat den mit 2 GHz getakteten High-End-Octa-Core Helio X10 oder MT6795 von MediaTek für die Stromversorgung von Elife E8 verwendet. Dies ist der gleiche Chip, den wir beim HTC One M9 Plus erlebt haben. Es ist ein sehr leistungsfähiger Chip, der in einer Welt, in der alle Qualcomm-High-End-SoCs als Induktionskochplatten fungieren, sinnvoller ist. Der Chipsatz wird außerdem durch 3 GB RAM unterstützt, was uns eine reibungslose Leistung auch mit QHD-Display und Amigo-UI auf Lollipop garantiert.



IMG-20150610-WA0033

Kamera und interner Speicher

Kamera ist hier das Haupthighlight. Die 24-MP-Rückfahrkamera verwendet den Phasendifferential-Autofokus, um den sofortigen Fokus und die Aufnahme zu unterstützen. Laut Gionee können Sie im Schnellmodus in nur 0,3 Sekunden auf Bilder klicken. Im Allgemeinen dauert das Fokussieren 0,08 bis 0,20 Sekunden, was außergewöhnlich schnell ist! Wir haben versucht, die Kamera mit ersten Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu testen, und Gionees Behauptungen zum schnellen Fokus bestätigt.

IMG-20150610-WA0048

So ändern Sie den Benachrichtigungston für Apps

Der interne Speicher beträgt 64 GB. Wenn dies nicht ausreicht, können Sie jederzeit eine MicroSD-Karte einstecken, um zusätzlichen Speicherplatz zu erhalten. Dies sollte selbst die anspruchsvollsten Benutzer zufrieden stellen.

Benutzeroberfläche und Akku

Gionee verwendet den in Amigo UI 3.1 drapierten Andrid 5.1-Lutscher. Wir freuen uns, dass es sich nicht um Android 5.0 Lollipop handelt, was manchmal zu Komplikationen führen kann. Die Amigo UI 3.1 ähnelt der Version 3.1, die auf Elife S7 ausgeführt wird. Diese neue Haut ist heller und viel besser als Amigo UI 2.0, was uns nicht besonders gut gefallen hat. Wir müssen mehr Zeit mit dem Gerät verbringen, um die neue Amigo UI 3.1 zu mögen oder zu hassen.

So entfernen Sie ein Android-Gerät aus dem Google-Konto

IMG-20150610-WA0031

Die Batteriekapazität beträgt 3500 mAh. Mit fast demselben Chipsatz und ähnlicher Bildschirmauflösung kommt das HTC One M9 Plus mit seinem 2840-mAh-Akku sehr gut zurecht, und das macht uns optimistisch, was das Backup des neuen Elife E8 angeht.

Gionee Elife E8 Fotogalerie

IMG-20150610-WA0046 IMG-20150610-WA0030 (1)

Fazit

Gionee Elife E8 entwickelt sich über Elife E7 und ist ein überzeugendes Argument für sich. Das wichtigste Highlight ist natürlich, dass die 24-MP-Kamera noch gründlich getestet werden muss. Wenn die Kamera bei allen Lichtverhältnissen wie angegeben funktioniert und Gionee es schafft, den Preis in Schach zu halten, sollte Gionee Elife E8 eine einfache Empfehlung sein.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel