Haupt Vorgestellt Gründe, das Coolpad Cool zu kaufen oder nicht zu kaufen 1

Gründe, das Coolpad Cool zu kaufen oder nicht zu kaufen 1

Coolpad Cool 1

Coolpad und LeEco haben gemeinsam ein neues Telefon mit dem Namen 'lanciert' Coolpad Cool 1 . Das Telefon wurde erstmals im August dieses Jahres in China vorgestellt. Dies ist das dritte Telefon von LeEco und Coolpad. Das Duo hat im November auch Cool Changer 1C und Cool S1 vor ein paar Tagen entwickelt.

Das Coolpad Cool 1 ist ab dem 5. Januar 2017 bei Amazon India und auch in Offline-Stores erhältlich. 13.999 für die Varianten 3 GB (offline) und 4 GB (online). Schauen wir uns nun die Gründe für den Kauf oder Nichtkauf von Coolpad Cool 1 Dual an.



coolpad-cool-1-3

CoolPad Cool 1: Kaufgründe

Dual-Kamera-Setup

Wie der Name schon sagt, ist das Highlight des Coolpad Cool 1 Dual das Setup der Dual-Rückfahrkamera. Es ist mit zwei 13-MP-Kameras auf der Rückseite ausgestattet, die mit einer Blende von 1: 2,0, einem Phasendetektions-Autofokus und einem Dual-LED-Blitz ausgestattet sind. Es unterstützt 2160p @ 30fps, 1080p @ 30fps und 720p @ 120fps. Auf der Vorderseite befindet sich eine 8-MP-Kamera, die in dieser Preisklasse durchschnittlich ist. Wir haben die Kamera getestet, die Rückfahrkamera ist wie erwartet recht beeindruckend.

Muss lesen : Coolpad Cool 1 Detaillierte Kameraüberprüfung und Fotobeispiele

img_7718



Hardware

Das Coolpad Cool 1 Dual wird von einem Octa-Core-Prozessor mit 4 × 1,2 GHz Cortex-A53- und 4 × 1,8 GHz Cortex-A72-Kernen angetrieben. Es ist mit dem Qualcomm MSM8976 Snapdragon 652-Chipsatz und der Adreno 510-GPU ausgestattet. Das Telefon ist in zwei Varianten erhältlich, eine mit 3 GB RAM (offline) und 4 GB RAM, die exklusiv über Amazon verkauft werden. Beide Varianten verfügen über 32 GB internen Speicher. Die Leistung des Telefons war in unseren ersten Tests gut.

Qualcomm.png

Google-Kontakte werden nicht mit dem iPhone synchronisiert

Große Batterie

Das Coolpad Cool 1 wird von einem 4060-mAh-Li-Ion-Akku unterstützt, der nicht entfernbar ist. Es unterstützt auch das Schnellladen. Selbst wenn der Akku leer ist, können Sie das Telefon schnell genug aufladen.



Premium Build und Design

Es verfügt über ein 5,5-Zoll-Display mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 73,3%. Es hat Metall auf der Rückseite mit Kunststoff oben und unten. Die Doppelkamera sieht auf der Rückseite zusammen mit dem Fingerabdrucksensor ziemlich elegant aus. Seine Abmessungen betragen 152 x 74,8 x 8,2 mm und es wiegt rund 167 Gramm. Das Design und die Verarbeitung sehen in dieser Preisklasse erstklassig aus.

coolpad-cool-1

Gute Anzeige

Das Coolpad Cool 1 Dual verfügt über ein 5,5-Zoll-IPS-LCD-Display mit einer Bildschirmauflösung von 1080 x 1920 Pixel (Full HD) und einer Pixeldichte von 401 ppi. Das Display ist gut für den Preis, die Blickwinkel sind auch gut. Die Farbwiedergabe ist gut und die Sichtbarkeit im Freien ist kein Problem.

Coolpad Cool 1

Empfohlen: Coolpad Cool 1 Unboxing, Schnellüberprüfung, Spiele und Benchmarks

Verschiedenes

  • Fingerabdrucksensor: Er reagiert und ist flüssig. Sie können damit Apps sperren und entsperren und Selfies aufnehmen
  • 4G VoLTE: Es verfügt über 4G mit VoLTE, wodurch es vollständig mit dem Jio-Netzwerk kompatibel ist.
  • Voll geladen: Es verfügt über alle Sensoren vom IR-Blaster bis zum Gyroskop. Apropos Konnektivität: Es verfügt sowohl über eine 3,5-mm-Buchse als auch über einen umschaltbaren Stecker vom Typ C.

CoolPad Cool 1: Gründe, nicht zu kaufen

Keine Speichererweiterung

Die Hardware ist gut für den Preis, RAM ist gut genug und interner Speicher ist auch in Ordnung. Trotzdem wird ein microSD-Erweiterungssteckplatz fehlen. Das Telefon verfügt über ein Dual-Nano-SIM-Fach. Es gibt keine Speicher-Upgrade-Option, was für einige ein großes Problem sein kann.

LeEco UI

Coolpad Cool 1 wird mit Android OS, Version 6.0 (Marshmallow) und LeEcos EUI 5.8 geliefert. Benutzer, die ein aktuelles Android-Erlebnis wünschen, werden etwas enttäuscht sein.

Kein Schnellladegerät

Wie bereits erwähnt, verfügt es über Schnellladefunktionen, wird jedoch nicht mit einem Schnellladegerät geliefert. Sie müssen also eine für sich selbst kaufen.

Fazit

Das Coolpad Cool 1 verfügt über eine erstklassige Verarbeitung und ein erstklassiges Design, ein schönes Display, gute Hardware, genügend RAM, ein interessantes Dual-Kamera-Setup auf der Rückseite, eine angemessene Frontkamera, einen großen Akku und einen Fingerabdrucksensor. Auf der anderen Seite hat es keine microSD-Erweiterung und das Schnellladegerät ist nicht im Lieferumfang enthalten. Diese Spezifikationen machen es zu einem der besten Telefone in seiner Preisklasse. Wenn Sie warten können, werden voraussichtlich im nächsten Monat Telefone wie Xiaomi Redmi Note 4 auf den Markt kommen. Andernfalls können Sie das Cool 1 in Betracht ziehen.

Empfohlen: Coolpad Cool 1 gegen Moto G4 Plus Schneller Vergleich

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

Möglichkeiten zur Steuerung Ihres OPPO-Telefons mit Luftgesten und Bewegungen 3 Möglichkeiten, Apps zu finden, die den Akku auf Ihrem Android-Gerät entladen 3 Möglichkeiten, um störende Benachrichtigungen auf Android loszuwerden 3 Möglichkeiten, Ihr Android-Handy vor Überladung zu schützen

Interessante Artikel